Ergotherapeut Peter Berggreen

Mein Name ist Peter Berggreen.

Aufgewachsen bin ich im damaligen West-Berlin. In meinem ersten Beruf habe ich als Studienleiter in der Konsumgüter-Marktforschung gearbeitet.

Durch die Auseinandersetzung mit einer eigenen Erkrankung und deren Ursachen habe ich mich persönlich und beruflich neu orientiert und habe einen neuen Beruf im medizinisch-sozialen Feld gelernt:

1984 habe ich meine Ausbildung zum Ergotherapeuten in Stuttgart abgeschlossen.

Weiterlesen

Danach habe ich viele Jahre in verschiedenen Klinken und Fachkrankenhäusern ergotherapeutisch gearbeitet.

Meine Interessen und Schwerpunkte lagen dabei hauptsächlich im psycho¬sozialen Bereich. Besonders der Wechselwirkung von Krankheit und sozialem Alltag galt mein besonderes Interesse.

1992 bin ich nach Franken gekommen und habe in Erlangen am damaligen Bezirkskrankenhaus als Leitung der Ergotherapie gearbeitet.

Neben meiner Arbeit nahm ich regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, um die Erkrankungen meiner Patienten besser verstehen und behandeln zu können. Schwerpunkte waren u.a. Familien¬therapie sowie Musik- und Gestaltungs¬therapie. Zusätzlich habe ich 1998 eine dreijährige Weiterbildungen zum Fach-Ergotherapeuten (DVE) abgeschlossen.

Seit 2015 bin ich für die Praxis SABINE LINK in Teilzeit tätig.

Hier arbeite ich ambulant und besuche Menschen mit Demenz und anderen Erkrankungen in ihrem Zuhause. Nach vielen Jahren im stationären Bereich macht mir die ambulante Arbeit besondere Freude.

Durch das gemeinsame Tun im häuslichen Umfeld und im engen Kontakt auch mit Familie und Betreuern entsteht eine besondere Nähe. Dadurch kann ich besonders gut auf die individuellen Bedürfnisse der Klienten eingehen.

Basis meiner Arbeit ist die bedingungslose Akzeptanz und die Zuwendung zu dem Menschen in seiner momentanen Situation.

Ziel der gemeinsamen Arbeit ist immer, die Handlungsfähigkeit in der eigenen Lebensgestaltung möglichst zu erhalten und zu fördern.

  • staatlich geprüfter Ergotherapeut
  • Fachergotherapeut für Psychiatrie und Psychosomatik

Schliessen